Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

de it
   
 
Anspritzbegrünung
 

Anspritzbegrünung


Bei der Nassansaat wird das Saatgut mit Wasser, Dünger, Mulch, Kleber und Bodenverbesserungsmitteln vermischt und mit dem betriebseigenen Hydroseeder auf die Fläche gespritzt.
Zum Einsatz kommt die Methode der Anspritzbegrünung z.B. bei der Rekultivierung von Skipisten und Deponien, im Verkehrswege- und Flughafenbau, zur Großflächen- und Dachbegrünung und zur Bodenfixierung.

Ist das Gelände gut zugänglich, befahrbar und der Boden kulturfähig, kann mit einer maschinellen Trockenansaat (Normalansaat) begrünt werden. Wichtig dabei ist eine professionelle Einschätzung des Standortes zur richtigen Wahl des Saatgutes.
Die maschinelle Trockenansaat wird z.B. bei der Begrünung von Flughäfen, Gewerbeflächen, Golfplätzen oder Parkanlagen eingesetzt.

 

Zur Website www.rottensteiner.eu

© 2019 Rottensteiner - Impressum Cookies produced by Zeppelin Group - Internet Marketing